fbpx

Verwöhnen Sie sich mit den Leckereien vom Biohof-Schär

Haselnussanlage und ProspecieRara-Tiere: Familie Schär lässt sich beim Betrieb ihres Biohofs etwas einfallen.

Familie Schär bewirtschaftet den 1977 erbauten Bauernhof in Brittnau bereits in der dritten Generation. 1999 stellte sie den Betrieb auf biologische Landwirtschaft um und baute einen Legehennenstallt für 2000 Hühner. Für eine optimale Wertschöpfung auf kleinstrukturierten Flächen realisierte sie kurzerhand ein Haselnussanlage auf rund 130 Aren. Auf dem Hof werden auch verschiedenste Gemüsesorten angepflanzt. «Wir sind mittlerweile Profis, was den Anbau von Grünspargel angeht», sagt Jung-Bauer Matthias Schär stolz. «Neu ist unsere Gemüse fast ausschliesslich in unserem Hofladen erhältlich. So können wir unseren Kunden frische und qualitativ hochwertige Produkte garantieren», fügt Monika Schär hinzu. Auch Edelkastanien und Beeren gehören zum Sortiment, das die Bio-Bauernfamilie anbietet.

Lammfleisch für Feinschmecker

2014 wurde der Schafbestand um die Prospecie-Rara-Rasse «Engadinerschaf» erweitert. «Das Lammfleisch der Engadinerschafe ist etwas für Feinschmecker. Es hat einen geringen Fettanteil und ‹schäfelet› kaum», hebt Monika Schär die Vorzüge des Fleisches hervor. Es sei ausserdem eine Spezialität, die den hohen Anforderungen hinsichtlich einer naturnahen Tierhaltung und einer gesunden Ernährungsweise gerecht werde.

Lammfleisch der Feinschmecker

Kurzfakten

  • Täglich frisches Bio-Gemüse im Hofladen
  • Erste Bio-Haselnussanlage der Schweiz
  • Vermarktung von Lammfleisch an Gastronomie und Privatpersonen (Nose to Tail), Vermarktung ganzer oder halber Lämmer
  • Lammfleisch online bestelltbar

Biohof Schär
Grienmattweg 1
4805 Brittnau

www.biohof-schaer.ch
willkommen@biohof-schaer.ch
062 752 11 42
078 609 86 43

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Lesenswertes

Die Formis Architekten AG ermöglicht entspanntes Bauen

Bauprojekte gehen oft mit Stress, Chaos und Kommunikationsproblemen einher. Nicht so bei der FORMIS Architekten AG. FORMIS Architekten AG...

Interkulturelle Köstlichkeiten bei More Than CheeseCake

Etwas Authentisches, Einzigartiges und Genüssliches schaffen, das ist das Ziel von Tonya Walder. Und bei der Arbeit in ihrem Unternehmen More Than...

Die Bedeutung des Begriffs «Leben» für die ElektroLife AG

Der Name der ElektroLife AG ist von den Gründern ganz und gar nicht willkürlich gewählt worden. Für die ElektroLife AG sind ihre...

Die Polymetrix AG und der Kreislauf von PET durch Recycling

Schon Ende der 90izger Jahre wurde bereits ein Prozess für das Recycling von PET Flaschen zur Wiederverwendung als Flasche entwickelt und gebaut....

Mit Thurgaukultur.ch Pläne für das Wochenende schmieden

Jeden Freitagabend dasselbe: Man würde am Wochenende eigentlich gerne mal wieder etwas Schönes unternehmen, weiss aber nicht so genau was. Kino? Konzert?...