fbpx

Die e-motion Welt Dietikon bietet eine ausgeprägte Beratung

«Als Berater ist man selbst das Produkt». Doch wie bei den meisten Unternehmen ändert sich die Produktevielfalt im Laufe der Zeit. Das weiss auch Herr Daniel Rey, Geschäftsführer von E-Motion. Deshalb entschloss er sich, seine Leidenschaft zu seinem Beruf zu machen.

Man nehme hierfür ein Psychologiestudium, ein grosses Fachwissen in Organisationspsychologie und eine ordentliche Portion Mut: Daraus entstand die Firma E-Motion, die Herrn Rays Talent und Liebe für Mountainbikes vereint. 

Know-How in unterschiedlichen Branchen

Dadurch, dass Herr Ray bereits in verschiedenen Branchen tätig war, konnte er einen grossen Vorteil gewinnen: Selbstständigkeit. Auch auf rechtlicher Ebene, doch vor allem in Bezug auf die Buchhaltung und das Mitarbeitendenmanagement. Auch von den anderen Standorten, mittlerweile sind es deren fünf, konnte er sich das eine oder andere abschauen, doch die regionalen Unterschiede sind enorm. Deshalb gilt es früher wie heute, den eigenen Innovationsgeist nicht aus den Augen zu verlieren. 

Von A-Z

Ihm ist wichtig, den ganzen Prozess eines Produktes mitzuerleben und nicht nur eine beratende Funktion einzunehmen. Auch wenn er einiges an Erfahrung mitbrachte – gewisse Dinge wie Branchenwissen und ein geeignetes Netzwerk fehlten. Das soll aber nicht weiter schlimm sein, solange man ein eigenes Team an seiner Seite weiss, auf welches man zählen kann. Dazu gehören auch die Lernenden: Ein Lehrling hat bereits abgeschlossen und arbeitet nun Vollzeit bei E-Motion, ein anderer ist im ersten Lehrjahr. Weil es bereits jetzt zu wenig Fachkräfte hat, ist die Nachwuchsförderung umso wichtiger. Wie in jeder Erfolgsgeschichte gilt es, solche Stolpersteine aus dem Weg zu räumen und an ihnen zu wachsen. So fuhr E-Motion Aufträge mit der Stadt Dietikon an Land. Und mit Pestalozzi. Und wer weiss, welche Unternehmen noch dazu kommen? 

Ausgeprägte Beratung

E-Motion bietet eine ausgeprägte Beratung. Ein Gespräch dauert zwischen ein und zwei Stunden. Weshalb das wichtig ist? Weil jede Person individuell ist, genauso wie die E-Bikes. E-Motion bietet eine riesige Auswahl an Modellen, die vor Ort begutachtet und selbstverständlich Probe gefahren werden können. Akute Verliebunsgefahr! Um diese Dienstleistung aufrecht erhalten zu können, finden zwei Wochen im Jahr interne Schulungen mit Mitarbeitenden und Herstellern statt. Dies erlaubt die perfekte Symbiose zwischen Theorie und Praxis. 

Umgang mit Wandel in der Branche

Was aber gewiss ist, ist die stetige Veränderung der Branche. Während E-Bikes früher von älteren Personen bevorzugt wurden, spricht dieses Fortbewegungsmittel auch immer mehr junge Menschen an. Sie sehen das E-Bike als klimafreundliche Alternative zum Auto, vor allem, um im Stadtdschungel voran zu kommen. Auch Personen mit Einschränkungen profitieren: Durch die mechanische Unterstützung können auch siesichweiterhinsportlichbetätigen. Auch für Familien ist das Angebot attraktiv, vor allem Kinder sind begeistert. Aber Achtung: E-Motion übernimmt keine Haftung für Weinkrämpfe, sobald die Kleinen wieder absteigen sollen! 


e-motion e-Bike Welt Dietikon 
Oberdorfstrasse  11
8953 Dietikon 

Beratung: 044 508 25 25
Werkstatt: 044 508 25 27
dietikon@emotion-technologies.ch
www.emotion-dietikon.ch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Lesenswertes

Die Plentec Gebäudetechnik GmbH ist mehr als nur Bau

Sie haben schon immer davon geträumt, Ihr Zuhause so individuell wie möglich zu gestalten? Dann sind Sie bei der Plentec Gebäudetechnik GmbH...

LCC Licht GmbH bietet schadstofffreie Alternative zu LED

Die LCC Licht GmbH unterscheidet sich durch die organische Beschichtung grundlegend von LED. Doch wo setze ich LCC ein? LCC hat für fast...

Der etwas andere „Träff“-Punkt vom Schötzer Kulturverein

Mit buchstäblich einmaligen Projekten bereichert Träff Schötz seit 35 Jahren das kulturelle Leben auf der Luzerner Landschaft. «Wir sind...

Weshalb die Platin Automobile AG ihrem Namen gerecht wird

Das Vater-Sohn Duo führt ihre Platin Automobile Garage mit einem innovativen Unternehmergeist. Neben den Reparaturen halten sie ihre Dienstleistungen durch Sorgfalt, Know-How...

Vom roten Opel Ascona zu der Fahrschule Peter Ott AG

Die Fahrschule Peter Ott AG ist Ihre Fahrschule im Zürcher Oberland für die schweren Fahrzeugkategorien. Durch seine jahrelange Erfahrung, seine praxisorientierte Ausbildung...